Werde jetzt ein Roulette Profi

Online Roulette

So du willst also Online Roulette spielen, kennst dich aber noch nicht so gut aus? Bevor du die kleinen Feinheiten des Roulettspiels kennen lernst, zeige ich dir, alles was du beim Roulettespielen im Internet beachten und wissen solltest.

Was ist Roulette?

Roulette ist eines der bekanntesten und beliebtesten Spiele in Casinos. Es ist ein weltweit verbreitetes Glücksspiel, welches hauptsächlich in Spielbanken oder Online Casinos gespielt wird. Das Spiel an sich wird als „das Roulette“ bezeichnet. Die Roulettemaschine als „die Roulette“. Schon im frühen 17 Jahrhundert hat das Roulettespielen seinen Anfang genommen. Heutzutage ist ein umfangreiches Roulette Angebot in namhaften Casinos gar nicht mehr wegzudenken. Besonders zu beachten sind die zwei Grundformen von Roulette. Es gibt zum einen das europäische Roulette, welches eine Null und die Zahlen von 1 bis 36 besitzt. Zum anderen gibt es das amerikanische Roulette, welches lediglich eine Einkerbung mehr als das europäische Roulette besitzt. Denn beim amerikanischen Roulette gibt es neben der Null nochmal ein weiteres Feld, auf dem zwei Nullen abgebildet sind. Dieses zusätzliche Feld wird „Doppelnull“ genannt. Durch das Doppelnull-Feld liegt der Bankvorteil beim amerikanischen Roulette bei 5,26 %. Das ist 2,56 % mehr als beim europäischen Roulette. Für die Schnellentschlossenen habe ich schon mal die besten Seiten zum Online Roulette spielen aufgelistet:

1. 888
2. casino club
3. Europa-Casino
4. Mr Green
5. http://de.spinpalace.com/
6. casino.com
7. EuroGrand Casino
8. William Hill

Unverzichtbare Anfängertipps

Wenn du zum ersten Mal Roulette um Geld spielst, solltest du mit geringen Einsätzen anfangen. Am besten dusetzt dir ein bestimmtes Limit und gehst nicht darüber hinaus, egal was passiert. Dabei gilt die Regel, dass du nicht mehr Geld einsetzen darfst, wie du komplett verlieren kannst. Du musst also noch genügend Geld beiseite haben, um deinen Lebensunterhalt finanzieren zu können. Am Anfang solltest du nur auf einfache Chancen wetten (Beispielsweise Rot oder Schwarz). Somit kannst du dich nämlich langsam aber sicher rantasten und später wenn du mehr mit dem Spiel vertraut bist auch riskanter Wetten. Zudem ist es wichtig, dass du aufhören kannst, wenn es am Besten für dich läuft. Jede Glückssträhne hat einmal ein Ende und du solltest auf jeden Fall deine Gewinne gesichert haben bevor diese endet. Des Weiteren solltest du dir nicht schon kurz nach deinen ersten Roulettespielen zu viele Gedanken über Roulettstrategien und Taktiken machen. Die Zeit dafür ist erst gekommen, wenn du komplett mit dem Spiel vertraut bist.

Wie soll ich mit Roulette anfangen?

Besonders wenn du ein Anfänger bist, bietet es sich an, zuerst online Roulette zu spielen. Auch wenn die Atmosphäre etwas anders ist, gibt es in einem Online Casino genau das gleiche, was du in einer echten Spielbank erleben würdest. Das beste am Onlineroulette ist, dass du zuerst mit Spielgeld spielen kannst. Dabei besteht für dich kein Risiko und du kannst mit der Zeit sehr leicht herausfinden ob Roulette das richtige Spiel für dich ist. Bei diesem Anbieter (http://www.link-einfügen.de) kannst du dein Können/Glück mit Spielgeld unter Beweis stellen. Sobald du den Dreh raus hast, kannst du auch Onlineroulette mit echtem
Geld spielen oder in eine Spielbank gehen.

Soll ich Roulette lieber online oder in einem Casino spielen?

Deine ersten Versuche das Roulettespiel zu beherrschen, solltest du auf jeden Fall online mit Spielgeld machen. Danach kannst du Roulette online oder in einem Casino spielen. Zwischen dem Onlineroulette und dem Roulettespielen in einer Spielbank bestehen eigentlich kaum Unterschiede. Allerdings bietet das Spielen von Roulette im Internet einige Vorteile. Während du zu einem Casino erstmal hinfahren musst, kannst du beim Online Roulette ganz einfach deinen Computer anschmeißen, das Online Roulette Spiel aufmachen und deine erste Wette platzieren. Zudem bieten einige Online Casinos auch verschiedene Roulettespielvarianten an, welche es in den meisten Spielbanken nicht gibt. Der Hauptvorteil vom Onlineroulette ist einfach die Bequemlichkeit. Du kannst sehr schnell von zu Hause aus Geld verdienen, nur indem du dich bei einem Online Casino zum Roulette spielen anmeldest. Würdest du hingegen zu einer Spielbank fahren, verlierst du wertvolle Zeit, die du in andere Lebensinhalte stecken könntest. Doch es kommt noch besser. Beim Onlineroulette kannst du schon mit Kleinstbeträgen anfangen. Anders als in Spielbanken, kannst du in Online Casinos schon mit einem Einsatz von nur 50 Cent und weniger Roulette spielen. Das bietet dir die Möglichkeit auch mit niedrigen Einsätzen Geld zu gewinnen.

Wie kann ich mich beim Onlineroulette anmelden?

Das ist ganz leicht. Zuerst musst du ein seriöses Online Casino finden. In meiner Auflistung habe ich die acht besten und natürlich nur seriöse Websites aufgelistet, die dir das Roulette spielen online ermöglichen. Nun musst du dich nur noch für eines dieser Online Casinos entscheiden und dich dort registrieren. Danach bekommst du meistens eine Software, die du herunterladen musst. Nach dem du diese Software heruntergeladen hast, kannst du dich ganz bequem anmelden und online Roulette spielen. Dazu musst du nur noch einen der verfügbaren Tische auswählen und deinen Einsatz tätigen.

Darf ich Hilfsmittel beim Online Roulette verwenden?

Ein sehr guter Vorteil beim online Roulette ist, dass du Hilfsmittel verwenden kannst. Du kannst während dem Onlinespielen von Roulette immer einen Blick in die Rouletteregeln werfen. Außerdem kannst du Zahlen die bereits gefallen sind mitschreiben und somit deine eigene Roulettestratiege entwickeln oder perfektionieren. Zudem kannst du auch noch mit bestimmten Roulette Rechnern deine Auszahlungsquote anzeigen lassen, mit der du im Gewinnfall zu rechnen hast. Wenn du in einer Spielbank Roulette spielst, kannst du meistens keine Hilfsmittel verwenden. Technische Hilfsmittel sind in Spielbanken generell verboten und das machen von Notizen ist nur in sehr wenigen Häusern erlaubt. Wenn du also online Roulette spielst hast du mehr Möglichkeiten diverse Hilfsmittel zu verwenden, mit denen du deine Gewinnchancen erhöhen kannst.

Die Grundregeln beim Roulette

Der Roulettetisch besteht aus zwei Komponenten. Das ist zum einen der Tisch, welcher auch „Tableau“ genannt wird und das Rad, das auch als „Kessel“ bezeichnet wird. Bevor die Kugel im Rouletterad zum rollen kommt, musst du deine Wette platzieren. Dafür gibt es mehrere Felder, auf welche die Kugel fallen kann. Das Aussehen des Tisches kann variieren, ist aber kaum von Bedeutung. Beim Online Roulette sind die „Racetrack-Tische“ besonders beliebt, denn diese vereinfachen das Platzieren von Wetten. Welchen Tisch du letztendlich auswählst ist Geschmackssache. Viel wichtiger ist es, dass du die wichtigsten Felder am Roulettetisch kennst. Darum zeige ich dir jetzt die wichtigsten Wettarten beim Roulette. Beim Roulette gibt es immer 36 Zahlenfelder. Diese besitzen die Zahlen 1 bis 36 im Kessel. Neben diesen Feldern gibt es auch noch ein Feld mit der Zahl 0 (beim amerikanischen Roulette auch noch ein Feld mit der Zahl 00). Die Felder mit den Zahlen 1 bis 36 haben zur Hälfte die Farbe Rot und zur Hälfte die Farbe Schwarz. Die Felder mit den Nullen haben die Farbe Grün. Wenn du auf eine Zahl setzt und gewinnst, bekommst du deinen Einsatz sowie das 35-fache deines Einsatzes zurück. Sehr häufig wird beim Roulette auch auf Schwarz (Noir) oder Rot (Rouge) gesetzt. Dabei gekommst du im Gewinnfall das doppelte deine Einsatzes wieder ausbezahlt. Genauso kannst du auch auf gerade (Pair) und ungerade (Impair) Zahlen setzen. Wobei du ebenfalls deinen Einsatz mit jedem Gewinn verdoppeln kannst. Ebenfalls beliebt ist es entweder auf die Zahlen 1 – 18 oder 19 – 36 zu setzen. Wenn du hier richtig liegst, verdoppelst du deinen Einsatz. Neben den am häufigsten verwendetenSetzmöglichkeiten gibt es noch weitere weniger verwendete Setzmöglichkeiten. Alle Setzmöglichkeiten die es beim Roulette gibt, findest du hier (Link zu Setzmöglichkeiten).

So funktioniert das Roulette Rad

Sobald das Zeitlimit abgelaufen ist oder die Spieler ihre Wetten gemacht haben, wirft der Croupier die Kugel ins Roulette Rad. Das Roulette Rad besteht beim europäischen Roulette aus 37 und beim amerikanischen Roulette aus 38 Feldern. Jedes Feld hat eine Farbe. Dabei gibt es 18 Felder mit der Farbe Rot und 18 Felder mit der Farbe Schwarz. Die Felder mit der Null haben die Farbe Grün. Sobald die Kugel im Rad zu rollen beginnt, darfst du keine Wetten mehr platzieren. Wenn die Kugel auf einer Zahl liegen geblieben ist, werden die Gewinne ausbezahlt. Beim Online Roulette geschieht das in wenigen Sekunden, während es beim Roulette in einer Spielbank etwas länger dauert. Wenn du in der Spielbank Roulette spielst, darfst du niemals deine Chips vom Tisch nehmen, bevor dich der Croupier dazu aufgefordert hat. Die Null auf dem Roulette Rad entspricht dem Hausvorteil des Casinos. Sie kann zwar auch gewettet werden, vermindert aber deine Chancen wenn du auf Rot oder Schwarz oder auf Gerade und Ungerade setzt. Deswegen solltest du immer einen Tisch mit genau einer Null (Europäisches Roulette) wählen. Beim amerikanischen Roulette, welches zwei Nullerfelder besitzt sind deine Gewinnchancen nämlich um einiges schlechter.

Beim Online Roulette kann es auch Abweichungen geben

Hast du erst mal die Grundregeln verstanden, wirst du mit der Zeit feststellen, dass es noch einige weitere Wettmöglichkeiten beim Roulette gibt. Besonders beim Online Roulette kannst du weitere Varianten des Roulettespiels antreffen. So gibt es neben dem amerikanischen und europäischen Roulette auch noch das französische Roulette. Beim französischen Roulette kannst du deine verlorene Wette ohne Risiko durch die einfachen Chancen wieder zurückgewinnen, falls die Kugel auf dem Nullerfeld gelandet ist. Es kann auch sein das du beim Roulette spielen im Internet Varianten mit 24 Feldern oder ähnliches findest. Diese basieren alle auf dem gleichen Spiel und müssten von dir recht schnell erlernbar sein. Sobald Zweifel bestehen, solltest du immer zuerst mit Spielgeld starten um die Unterschiede herauszufinden.

Muss ich beim Roulette auf die Tischlimits und Einsatzmöglichkeiten achten?

Wenn du Roulette nach einer Strategie spielen möchtest, ist es sehr wichtig die Tischlimits zu kennen. Wenn das Tischlimit zu niedrig ist, kommst du mit der Verdopplungsstrategie und auch einigen anderen Roulettestrategien schnell an deine Grenze. Möchtest du beispielsweise aufgrund deiner Setzstrategie 50 Euro setzen, das Tischlimit beträgt aber 50 Euro, wird deine Strategie zunichte gemacht. Für Spieler die nur mit sehr wenig Geld Roulette spielen möchten ist das Tischlimit ebenfalls wichtig. Bei vielen Casinos kannst du Online Roulette schon für 10 Cent und weniger spielen. In manchen Online Casinos musst du aber mindestens 50 Cent oder mehr setzen um eine Runde spielen zu können. Deswegen musst du im Voraus immer gleichzeitig kontrollieren, wie hoch und wie niedrig die Tischlimits des jeweiligen Casinos sind.

Gibt es gute Roulette Systeme?

Ja es gibt gute Roulette Systeme. Du kannst mit einer guten Roulette Strategie deine Chancen zu gewinnen verbessern, aber nie mit hundertprozentiger Sicherheit am Ende einen Gesamtgewinn sichern. Das liegt daran, da jedes Roulette System Lücken hat und du immer gegen die Wahrscheinlichkeit verlieren könntest. Dennoch ist es von Vorteil, wenn du eine mathematische Einsatzstrategie zum Roulette spielen verwendest. Besonders beim Online Roulette kannst du gut Strategien testen und selber weiterentwickeln. Wenn du eine Roulette Taktik verwenden oder weiterentwickeln möchtest, solltest du hier schauen(http://www.link-einfügen), denn mit diesen Roulette Tricks kannst du deine Gewinnchancen enorm aufbessern. Es ist alles eine Sache der Wahrscheinlichkeit und des Glücks.

Was ist ein Live Dealer Roulette?

Beim Online Roulette kannst du auch Live Roulette spielen. Das bedeutet, dass ein echter Croupier eine echte Roulette Kugel in einen realen Roulette Kessel wirft. Du sitzt dabei vor deinem Computer und kannst mittels eines Video Streams das echte Roulettespiel einer Spielbank beobachten. Das gute am Live Dealer Roulette ist, dass du meistens Bonusangebote bekommst, die das Angebot der Spielbank um längen schlagen. Bei vielen Live Dealer Roulette Spielen reagieren sogar die Croupiers per Chat auf Neueinsteiger, erklären diesen die Regeln geben mehr oder weniger brauchbare Tipps. Live Dealer Roulette bietet sich auch für dich an, wenn du der Roulette Software des Online Casinos nicht vertraust. Denn beim Live Roulette kann nicht einprogrammiert sein, dass dies oder jenes passieren soll. Der einzige Nachteil am Live Dealer Roulette ist, dass du es nicht mit Spielgeld testen kannst. Das macht aber nichts, weil du ja beim normalen Online Roulette mit Spielgeld spielen kannst. Dort kannst du die Grundlagen lernen und dann später mit Echtgeld zum Live Dealer Roulette wechseln.

Kann ich Roulette mit meinem Handy spielen?

Die meisten Online Casinos bieten eine mobiles Roulette an. Du kannst also auch mit deinem Handy oder einem Tablet die Roulettekugel zum rollen bringen. Etwas nachteilig ist dabei die eingeschränkte Darstellung. Es also sehr gut auf einem Handy online Roulette gespielt werden, auf einem Computer ist es aber etwas schöner und vor allem übersichtlich dargestellt. Dennoch sollte es dich nicht daran hindern mit dem Handy Roulette zu spielen. Ich persönlich spiele nur auf dem Handy Roulette, wenn ich gerade unterwegs bin oder keine Möglichkeit habe an einem Computer zu spielen. Wenn ich einen Computer zur Verfügung habe, wird auf jeden Fall der Computer zum Roulette spielen verwendet.

Soll ich mit dem online Roulette spielen anfangen?

Wenn du ein Spiel suchst, das Spaß macht und bei dem du Geld gewinnen kannst auf jeden Fall. Online Roulette bietet nämlich die perfekte Mischung von Aufregung, Spannung und Spaß. Das wird auch der Grund sein, warum Roulette das beliebteste Casino Spiel überhaupt ist. Doch es kommt noch besser. Bei fast keinem anderen Casino Spiel sind deine Chancen Gewinne einzufahren so hoch wie beim Roulette. Schlussendlich lässt sich nur sagen, dass du das Online Roulette spielen mindestens einmal ausprobiert haben solltest. Anfangs kannst du kostenlos mit Spielgeld spielen und wenn es dir Spaß macht auch mit echtem Geld einsteigen. Denke beim Online Roulette immer daran, dass noch nie ein Meister vom Himmel gefallen ist. Bis du wie ein Profi spielst, musst du einiges probieren und auch mal den ein oder anderen Verlust hinnehmen, falls du nicht mit Spielgeld spielst. Mit der Zeit kannst du immer besser werden und mehr Erfahrung sammeln. Wenn du es mal richtig drauf hast, kannst du es auch schaffen mit dem Spiel das große Geld zu machen.

Nachfolgend nochmal die Liste mit den besten Seiten zum Online Roulette spielen:

1. 888
2. casino club
3. Europa-Casino
4. Mr Green
5. http://de.spinpalace.com/
6. casino.com
7. EuroGrand Casino
8. William Hill

Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg beim Roulette spielen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*